Mathias Hahn

www.mathiashahn.com

Mathias Hahn (geb. 1977 in Deutschland) ist Mitbegründer des OKAYstudio und führt seit 2006 sein eigenes Büro fuer Produkt- und Industriedesign in London. Nach seinem Diplom als Industrial Designer in Deutschland zog es ihn ans Royal College of Art, wo er unter Ron Arad seinen MA in Design Products ablegte. Aus seinem Studio arbeitet er an unterschiedlichsten Projekten im Bereich Industrie- und Möbeldesign. Die Liste der Firmen mit denen er zusammenarbeitet umfasst unter anderem Namen wie Ligne Roset, Marset, Kohler, Magazin, Kvadrat, Another Country, Vertigo Bird und SZ-Magazin. Seine Arbeiten wurden seither in zahlreichen internationalen Ausstellungen und Galerien gezeigt und in einer Vielzahl von Veröffentlichungen und Büchern weltweit publiziert. Als Teil von YDMI, organisiert vom Rat für Formgebung wurde Mathias 2008 Young Professional und erhielt 2010 den Deutschen Designpreis als Newcomer/Finalist. 2011 wurde seine Leuchte ‚Lantern‘ für Ligne Roset mit dem IF Award und dem Inerior Innovation Award ausgezeichnet. Mathias Hahn ist darüber hinaus als Gastdozent aktiv und hat jüngst mit dem Institute of Arts ArtEZ in Arnhem/Holland und dem futureLAB in München zusammen gearbeitet. Wärend der Ausstellung POETRY HAPPENS wird Mathias Hahn die Leuchtenfamilie ‚Scantling‘ zeigen, die er in Zusammenarbeit mit dem Hersteller Marset entwickelt hat.

 

In Kooperation mit Marset www.marset.com

Mathias Hahn info@mathiashahn.com 

© POETRY HAPPENS!